Am Mittwoch, dem 17., und Sonntag, dem 21., Oktober 2012

Wandmosaik im Thermenmuseum

Das Thermenmuseum Heerlen lädt seine Besucher dazu ein, beim Vervollständigen des Wandmosaiks zu helfen, das den neuen Museumssaal schmücken soll. Das Mosaik zeigt den Bau einer Römerstraße durch römische Soldaten und wurde von John van de Berg entworfen, Lehrer an der Schule für praktische Ausbildung (PPL) in Parkstad Limburg. Das Mosaik hat die imposanten Ausmaße von 3,20 x 2 Metern.

Ein Teil des Mosaiks wurde bereits von den Schülern der PPL fertig gestellt, doch ein Großteil der Arbeit muss noch erledigt werden. Das Museum hofft auf tatkräftige Mithilfe: Erwachsene wie Kinder sind willkommen und können mit den Museumsangestellten an dem Wandmosaik weiterarbeiten: am Mittwoch, dem 17. Oktober, zwischen 10.00 und 17.00 Uhr, sowie am Sonntag, dem 21. Oktober 2012, zwischen 12.00 und 17.00 Uhr.

Mosaike - Schmuck antiker Gebäude
Die Einrichtung des Museumssaales des Thermenmuseums wurde hinsichtlich Präsentation und Inhalt komplett erneuert. Die neue Ausstellung erzählt auf der Basis neuer Erkenntnisse die Geschichte des vicus (der Stadt) Coriovallum (des römischen Heerlen) und ihrer Umgebung. Das von den Museumsbesuchern angefertigte Wandmosaik fügt sich perfekt ein, schließlich dienten Mosaike mit dekorativen Abbildungen im Altertum zur Ausschmückung von Gebäuden. Auch der Fußboden des großen Badehauses (der Therme) von Coriovallum/ Heerlen besteht teilweise aus einem Mosaik. 

Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Adresse:
Öffnungszeiten: Dienstags - freitags von 10.00-17.00 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 12.00-17.00 Uhr.

Eintritt Erwachsene 6,75 €, Senioren/Inhaber des Kulturpasses CJP für Jugendliche 6,25 €, Kinder von 4-12 5,75 €. Mit Museumsjahreskarte Eintritt frei.

Informationen anfordern

Fragen?

Kontaktieren Sie uns:
Telefon +31 (0)45 560 5100
E-mail info@thermenmuseum.nl

Rufen Sie mich zurück:
Wenn Sie Ihre Nummer hier gebt,
rufen wir Sie zurück.